David Usupashvili zu Gast in Wien

Am 16. November 2015 war David Usupashvili, Präsident des Parlamentes von Georgien, auf Einladung von Politischer Akademie und Austria Institut für Europa- und Sicherheitspolitik zu Gast in Wien, um über den Demokratisierungsprozess seines Landes zu sprechen. Usupashvili betonte dabei das langfristige Ziel einer europäischen Integration, welche für Georgien mit seiner langen Tradition und Geschichte eine „Heimkehr“ nach Europa darstellen würde. Bei seinem Vortrag im österreichischen Parlament nahm Usupashvili auch Stellung zur aktuellen politischen Lage in seinem Land sowie zur schwierigen Situation in Südossetien und Abchasien.