Politik neu denken

Der Vorstand der Politischen Akademie mit Sebastian Kurz, Harald Mahrer, Bettina Rausch, Elisabeth Köstinger und Direktor Dietmar Halper hat von Bundesparteiobmann Reinhold Mitterlehner  den Auftrag bekommen, die Arbeitsbereiche und Tätigkeitsfelder der Akademie neu auszurichten. Ziel ist es, die Politische Akademie als Knotenpunkt für die Zukunft in der ÖVP zu positionieren und allen an Politik interessierten Bürgen politische Aus- und Weiterbildung auf höchstem Niveau zu bieten. Die Kernaufgabe der Politischen Akademie ist die politische Erwachsenenbildung.

Akademie, Think Tank und Netzwerk.

In der Akademie werden alle Lehrtätigkeiten der Politischen Akademie gebündelt. Die Executive Academy ist die Top-Ausbildungsschiene für exzellente Aus- und Weiterbildung politischer Nachwuchs- und Führungskräfte. Die Kaderschmiede ist die Drehscheibe für Aus- und Weiterbildung für alle politisch Interessierten. In eigenen Mentoring Programmen fördert und begleitet die Politische Akademie politische Nachwuchskräfte auf ihrem Weg in die Politik.

Der Think Tank untergliedert sich in die Bereiche Zukunftswerkstatt und Expertenkreis. Die Zukunftswerkstatt ist eine Plattform zu spezifischen Politikfeldern. Im Expertenkreis arbeiten Wissenschaftler aus unterschiedlichen Bereichen an zentralen Zukunftsfragen.

Im Netzwerk der Politischen Akademie gibt es einen Alumni Club und ein Advisory Board. All jenen, die sich der Politischen Akademie emotional und geistig verbunden fühlen, bieten wir die Möglichkeit, sich in unserem Alumni Club zu vernetzen und auszutauschen. Das International Advisory Board ist die Schnittstelle der Politischen Akademie zu Welt. Renommierte Experten, angesehene Politikgrößen und herausragende Persönlichkeiten sorgen für visionäre Zugänge am Puls der Zeit.